Based on your current IP address we detected that you will have the best experience with the following settings: country:Deutschland language:Deutsch
AES Drone.jpg

100% elimination of ad hoc routes for collecting missed bins

AES truck and mini bins

spectacular cost savings and highly improved customer service.

AES helper

Ability to take on a great number of new customers with existing vehicles

AES

Drastische Kosteneinsparungen und deutlich verbesserte Dienstleistungsqualität

AES ist ein führender Anbieter von Abfallmanagement- und Recyclingservices in Irland. Die Fahrtrouten wurden in der Vergangenheit von den Fahrern geplant. Die Folge waren ineffiziente Touren, vergessene Behälter und unzufriedene Kunden. Deshalb traf AES die Entscheidung, AMCS Route Planner einzusetzen. Mit Route Planner konnten die Fahrten optimiert werden. Dadurch wurden drastische Kosteneinsparungen und eine deutlich verbesserte Dienstleistungsqualität erreicht.

AES bedient mehr als 70.000 Haushalte sowie 6000 Unternehmenskunden und ist damit Irlands führendes Abfallwirtschaftsunternehmen. Das Unternehmen hat sich auf Wertstoffe, organische Abfälle und allgemeine Abfälle spezialisiert. Es setzt ca. 165 Fahrzeuge ein, die pro Tour im Mittel 400 bis 500 Abholungen durchführen.

In Irland liegt die Abfallentsorgung nicht in der Verantwortung der Landkreise. Die irischen Kunden können jederzeit ihren Anbieter wechseln, wenn sie mit den erbrachten Leistungen unzufrieden sind. „Für AES ist es zwingend notwendig, die Erwartungen der Kunden erfüllen zu können. In der Vergangenheit waren wir dafür leider nicht immer ausreichend gut aufgestellt“, erklärt Darren Sadler, Transport & Logistics Manager von AES.

Herausforderung

„AES hat praktisch nie übergreifende Planungen erstellt“, ergänzt Sadler. „Die Routen wurden nicht schriftlich festgehalten, sondern einfach von den Fahrern geplant, auf Basis ihrer jeweiligen Ortskenntnis. Dementsprechend waren die Routen oft ineffizient. Für Aushilfen waren sie nur schwer zu verstehen, so dass immer wieder Behälter vergessen wurden.“

Lösungsansatz

AES hat sich deshalb entschieden, Route Optimization von AMCS einzusetzen. Zuerst wurde das System nur auf den Hauptrouten eingesetzt. Darren Sadler erläutert: „Die Optimierung der Abholtage war eine entscheidende Voraussetzung, um die Ergebnisse zu verbessern. Wir haben versucht, aus früheren Fehlern zu lernen, und unsere Kommunikationsstrategie verändert. Dadurch konnten diesmal eine deutlich gesteigerte Akzeptanz für die Änderungen bei den Abholtagen erreichen.“

Ergebnisse

„Das System hat sowohl unsere Profitabilität als auch die Dienstleistungsqualität aus Sicht der Kunden drastisch verbessert“, sagt Sadler. 

  • Kostenreduktion um 15 % pro Fahrt Vollständige Beseitigung von Ad-hoc-Routen zur Leerung vergessener Behälter (teuerste Fahrten!)
  • Verbesserter Kundenservice, weil die Anzahl der vergessenen Behälter reduziert wurde
  • Möglichkeit, viele neue Kunden mit den bereits vorhandenen Fahrzeugen zu bedienen 

Mehr erfahren

Sie können das Fallbeispiel herunterladen, um mehr über die Vorteile und Resultate des AES-Ansatzes zu erfahren. Die Stichworte lauten Routenoptimierung, Mobile Workforce, Enterprise-Management und Fahrzeugtechnologie.

 

Demo anfordern